Grillpilze


Grillpilze

Eine vegetarische Beilage vom Grill: Pilze gefüllt mit Tomaten, Mozzarella und Sauerrahm. Wirklich einfach und schnell zubereitet.

Das Wochenende steht vor der Tür und die Temperaturen steigen, perfektes Wetter also um den Grill anzuheizen. Daher gibt es hier ein wirklich einfaches Rezept das ohne viel Vorbereitungszeit fertig ist. Eine super Beilage zu gegrilltem Fleisch oder etwa als vegetarische Hauptspeise mit Salat.

Frischer Basilikum würde hier natürlich ideal dazu passen. Da letztens keiner daheim war, konnte ich zum Glück auf das Basilikum-Würzöl von Johann Pinterits aus dem Burgenland zurückgreifen. Die Öle sind perfekt, sollte man gerade keine frischen Kräuter und Gewürze zu Hause haben. Das Öl gibts übrigens in vielen verschiedenen Versionen wie Majoran, Chili, Koriander oder Salbei und viele mehr.

Ihr fragt euch bestimmt, wo die Stiele von den Pilzen hin sind. In meinem Bio-Schatzkistl waren zufällig nur die Hüte von den Pilzen, also perfekt zum Befüllen. Wenn es solche nicht im Supermarkt gibt, einfach die Stiele fein hacken und ebenfalls zu der Mozzarella-Tomaten-Creme dazugeben.

 

 

Zutaten für 6 gefüllte Pilze

6 große Pilze

1 kleine Zwiebel

100 g Sauerrahm

1 Kugel Mozzarella

2 Tomaten

8 getrocknete Tomaten

Basilikumöl bzw. frischer Basilikum

Salz

Pfeffer, gemahlen

 

1  Zwiebel, frische und getrocknete Tomaten klein hacken. Den Mozzarella ebenso in feine Würfel schneiden.

2  Die klein geschnittenen Zutaten mit Sauerrahm vermengen und mit Salz, Pfeffer und Basilikumöl abschmecken. 

3  Die Mozzarella-Tomaten-Creme in die Pilze füllen und auf den angeheizten Grill geben. Solange grillen, bis der Käse zu schmelzen beginnt und die Unterseite der Pilze schön Farbe angenommen hat. 


4 Kommentare

4 Antworten zu “Grillpilze”

  1. Christiane sagt:

    Liebe Waltraud,
    habe dieses Rezept am Wochenende als Vorspeise serviert – ein Volltreffer. Quasi essbare Werbung für deine Seite… ;)))
    LG, Christiane

  2. adminW sagt:

    Hi Christiane,
    hehe super! Das freut mich! 😉
    LG Walli

  3. Irina sagt:

    Hallo Waltraud,
    ich wollte mich mal für das tolle Rezept bedanken.
    Wir hatten am we ein größeren Geburtstag und alle waren begeistert!
    Grüße Irina

  4. adminW sagt:

    Liebe Irina,
    oh das freut mich aber! 😉
    Vielen Dank für dein tolles Feedback.
    Liebe Grüße,
    Walli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.